Informationen zur 63. Saison der 2021/22 der FV Schach e.V. - Version 011.

Der Terminplan.

Die Ausschreibung der Mannschaftsmeisterschaft.

Für die 63. Saison der FV Schach haben zum Meldeschluß am 01.11.2021 insgesamt 26 Mannschaften aus 13 BSGen gemeldet. Damit ist es nicht möglich, daß die neue Saison mit einer Einteilung gemäß der Klassenberechtigungen von 2019/20 durchgeführt werden kann. In der Ausschreibung war eine entsprechende Ausnahmeregelung vorgesehen, die nun ihre Anwendung findet.

Das ist das Staffelschema:

Landesliga  9 Teams
A-Klasse  9 Teams
B-Klasse  8 Teams

Die Klasseneinteilung, erfolgte nach Spielstärke.

Der nun vorliegende Spielplan enthält so einige Kompromisse. Es konnten auch beileibe nicht alle Wünsche berücksichtigt werden, z.B. spielen bei der Deutschen Bahn andere Teams als gewünscht gemeinsam und auch WiHeil hat weniger und andere gemeinsame Heimspiele als auf den Meldebogen geschrieben wurden. Aber dieses Mal hatten die  pandemiebedingten Restriktionen der Spielstätten Vorrang - es gibt zwei Teams, die keine Heimspiele durchführen können.

Jetzt ist auch der Spieltag der neuen BSG "Bräunlin Kolb Schälicke" festgelegt.

Eine Vierer-Mannschaft ist hunzugekommen: Deutsche Bahn 5 spielt jetzt auch in kleiner Besetzung! In der B-Klasse spielen fünf 4er-Mannschaften (Berliner Volksbank 1, Justitia 1, Vattenfall 3, WiHeil 3, Deutsche Bahn/BSW 5).

Ab Runde 2 tritt die Mannschaft von Thales in der A-Klasse als 4er-Mannschaft an.

Die Mannschaftsaufstellungen sind jetzt (seit Freitagabend) Online, inzwischen in Version 004.

Das MM-Skript ist einsatzbereit. Mein allerherzlichster Dank geht an Frank Hoppe!
Die teilweise falsch angegebenen Spieltermine im Skript wurden korrigiert.
Die ELO-Zahlen wurden im Skript korrigiert.

 

Aller Voraussicht nach wird es in dieser Saison keine Gemeinsame Endrunde geben. Bitte stellt Euch darauf ein, die 9. Runde als normales Heim- oder Auswärtsspiel durchzuführen.

Um dien Mannschaftsleitern mehr Flexibilität bei der Aufstellung ihrer Teams zu geben, werden folgende Ausnahmeregelungen angewendet:
Die Festspielreelung gemäß TO § 1.4.8 wird in dieser Saison nicht angewendet.
Eine Spielsperre nach dem 3. kampflosen Verlust gemäß TO § 1.4.9 wird weiterhin ausgesprochen.
Bußgelder für nicht besetzte Bretter gemäß TO § 1.10.4 werden in dieser Saison nicht erhoben.
Der Nichtantritt einem Mannschaft gemäß TO § 1.10.2  wird wie üblich mit einem Bußgeld belegt.

 

Nach den Beschlüssen des Berliner Senats vom 10.11.2021 gilt für ALLE von der FV Schach veranstalteten Turniere (Mannschafts-Meisterschaft, Einzel-Meisterschaft, Blitzturniere) die 2G-Regelung.

Diese Regelung ist verpflichtend von allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen einzuhalten und stellt keinen Protestgrund dar!

 

Diese Saison wird von allen Beteiligten viel Engagement, viel Arbeit und viel Flexibilität verlangen. Allein die Umsetzung der Hygiene-Maßnahmen (Check des Impfstatus, Erfassung von Kontaktdaten) ist ein nicht unerheblicher Mehraufwand. Ich appelliere daher an alle Spieler und Spielerinnen, Mannschaftsleite und BSG-Funktionäre, diese Maßnahmen zu unterstützen und mitzutragen. Nur gemeinsam wird es uns gelingen, auch in dieser Pandemie-Situation unserem Hobby nachgehen zu können!

 

Berlin, 09.12.2021

Bernhard Riess

Spielleiter der FV Schach

 

 

 

 

 

zurück zum Seitenbeginnzurück zur vorherigen Seitezurück zur Homepage

Copyright © by FV Schach e.V.  Alle Rechte vorbehalten.